Hundesportverein Edingen
"Niemand weiß, was er kann, bevor er es versucht" Publilius Syrus

Jugendmannschaft des HSV Edingen wird Kreismeister !!

Am 7. April 2019 fanden die Kreismeisterschaften der Kreisgruppe 03 im Turnierhundesport statt. Zu Gast beim VfH Weinheim war der HSV Edingen durch neun Hundeführer und zehn Hunde vertreten. Der Turniertag begann mit dem Vierkampf, welcher parallel zum Geländelauf startete. In diesen Disziplinen gingen Lina Dorn und Lina Dittrich an den Start. Mittags folgte dann der CSC, hier war der Verein durch 3 Mannschaften vertreten. Lina Dorn mit Cashew, Isabell mit Marcy und Katrin mit Bailey zeigten zwei ebenso schöne Läufe wie das zweite Erwachsenen Team bestehend aus Marion mit Lela, Sabrina mit Hitch und Maren mit Fly. 

Unsere Jugendmannschaft bestehend aus Marius mit Kizz, Lina mit Pie und Ella mit Fine absolvierte zwei schnelle und fehlerfreie Läufe, welche am Ende des Tages mit dem Titel Kreismeister im CSC Jugend belohnt wurden.

Die Ergebnisse im Überblick:

Geländelauf 2.000 m - Lina Dittrich mit Tayo  - Platz 5

Vierkampf - Lina Dorn mit Pie - Platz 2

CSC Erwachsene - Lina Dorn mit Cashew, Isabel mit Marcy, Katrin mit Bailey  - Platz 13 

sowie   Marion mit Lela, Sabrina mit Hitch, Maren mit Fly - Platz 10

CSC Jugend - Marius mit Kizz, Lina mit Pie, Ella mit Fine Platz 1, und damit Kreismeister Jugend in der KG 03

S U P E R S T A R K E   L E I S T U N G - der Verein ist stolz auf Euch !



Unsere THS-Jugendmannschaft qualifiziert sich für Verbandsmeisterschaften

Am 31.03.2019 startete unsere THS-Mannschaft beim VdH Ladenburg im Combination Speed Cup. In diesem Staffellauf war der Verein mit insgesamt vier Mannschaften bestehend aus jeweils drei Mensch-Hund Teams vertreten. Für die Erwachsenen starteten Marion mit Lela, Sabrina mit Hitch und Jacqueline mit Bonny. Das Team konnte sich mit zwei schönen Läufen Platz 13 sichern. Lina mit Cashew, Isabell mit Pie und Katrin mit Bailey schafften es auf Platz 15 und Melanie mit Yoshy, Jennifer mit Gismo und Maren mit Fly konnten sich als reine Damenmannschaft trotz der hohen Konkurrenz Platz 5 und ebenfalls die Qualifikation zu den Verbandsmeisterschaften erkämpfen. Besonders stolz sind wir auf unsere Jugendmannschaft bestehend aus Marius mit Kizz, Carmen mit Cita und Lina mit Pie, die mit zwei schnellen und fehlerfreien Läufen zeigen konnten, was sie drauf haben. Die Mannschaft erlief sich den ersten Platz und konnte sich gleichzeitig für die Verbandsmeisterschaften im Turnierhundesport qualifizieren. 

An dieser Stelle noch einmal herzlichen Glückwunsch – wir sind stolz auf euch! 


Frühjahresprüfung der IGP-Sparte am 31.03.2019

Bei strahlendem Sonnenschein und wunderbar frühlingshaften Temperaturen fand am 31.03.2019 die Frühjahresprüfung der IGP-Sparte (Internationale Gebrauchshunde Prüfung = neue Bezeichnung für den bisherigen Schutzhundesport) statt. Es stellten sich fünf Mensch-Hund-Teams den Anforderungen in den jeweiligen Leistungsstufen, welche von Leistungsrichter Markus Leyer bewertet wurden. Sandra Bogs zeigte mit ihrer Australian Cattledog-Hündin Skippy eine schöne Begleithundeprüfung. Bertram Grunert erreichte mit seinem Schäferhund-Rüden Candor vom Friedrichsfelder Eck in der IPO2 gute 255 Punkte. Die erfahrene Zwerg-Teckel-Hündin Cira vom Haus Holdau von Martin Heidenreich zeigte sich heute bei ihrer IFH1 zum Schluss etwas verhaltenskreativ und konnte das Prüfungsziel diesmal leider nicht erreichen. Das tat der Laune von Hund und Herrchen dennoch keinen Abbruch. Sabrina Lessle vom benachbarten VfH Neckarhausen wagte sich mit ihrem Mischlingsrüden Buddy das erste Mal an die Fährten-Königsdisziplin IFH2 und konnte mit guten 80 Punkten das Fährtengelände verlassen. Reinhold Heller vom SSPV Mannheim ging mit seinem Schäferhund-Rüden Zico von der Mohnwiese an den Start und erreichte ebenfalls in der IFH2 sehr gute 93 Punkte. Prüfungsleiter und erster Vorsitzender Jürgen Thoma nahm die Siegerehrung vor, gratulierte den Teilnehmern und bedankte sich bei unserem Leistungsrichter Markus Leyer für die fairen Bewertungen. Weiterer Dank ging an den Schutzdiensthelfer Mark Berger, der auch tatkräftig als Fährtenleger aktiv war sowie an Andrea Schmeiser-Merkel und Diana Nettkau, die wie üblich für das Schreiben der Prüfungsunterlagen verantwortlich waren. 

Der Verein gratuliert recht herzlich zu den erreichten Ergebnissen.


Neuer Basiskurs startet im Mai 2019!


Bericht des Mannheimer Morgen zur Jahreshauptversammlung vom 20.01.2019

https://www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-edingen-neckarhausen-es-is-kaeaener-doschgfalle-_arid,1387953.html


Winterprüfung der IPO-Sparte

Am 16.12.2018 trafen sich die Hundesportler des HSV Edingen sowie Hundler von benachbarten Vereinen zur Winterprüfung und Frau Holle hat ziemlich überraschend ihren Teil dazu beigetragen. Es stellten sich sechs Mensch-Hund-Teams den Anforderungen in den einzelnen Leistungsstufen, welche von Leistungsrichter Wolfgang Thome bewertet wurden. Die Begleithundeprüfung legte Joachim Seitz mit seinem jungen Airedaleterrier Loarn von Erikson erfolgreich ab. Die BgH 1 legte Julia Maurer vom Nachbarverein Vfh Seckenheim mit ihrer Border-Collie-Hündin Evening Breeze of the Moonracers mit guten 88 Punkten ab. Glory Beniamino stellte sich mit ihrem Dobermannrüden Sokrates vom Hellerwald den Anforderungen der IPO 1 und erreichte 218 Punkte. Ebenfalls an den Start gingen die Schnüffel-Experten. Martin Heidenreich erarbeitete mit seiner Zwerg-Teckel-Hündin Cira vom Haus Holdau in der FH 1 gute 88 Punkte. Karin Seitz gelang es, mit der Malinoishündin Gerda von der heißen Hexe vorzügliche 100 Punkte zu erzielen. In der Fährten-Königsdisziplin FH 2 startete Jutta Narwutsch vom benachbarten VfH Neckarhausen mit ihrer Malinoishündin Ganja vom Falkenstock und konnte mit sehr guten 93 Punkten das Fährtengelände verlassen.

Prüfungsleiter Bertram Grunert nahm die Siegerehrung vor und bedankte sich beim Leistungsrichter für die fairen Bewertungen sowie bei allen Teilnehmern für ihre gezeigten Leistungen.